Ist ISON tot?

Dieses Video zeigt einen Vergleich der Bilder, die von SOHO mit der LASCO C3 Kamera von ISON und Lovejoy aufgenommen wurden.
Wer immernoch glaubt, ISON könnte seinen Flug um die Sonne überlebt haben, sollte hiernach langsam eingestehen, dass ISON nicht mehr existiert.
Wie man deutlich sieht ist Lovejoy viel, viel heller als ISON. Das zeigt sich an dem weißen Balken. Er entsteht dadurch, dass der Komet viel zu hell für die LASCO C3 Optik ist. ISON allerdings erscheint auf den Aufnahmen nach dem Perihel noch nicht mal in Reinweiß.
Ebenfalls sieht man auch, dass der Schweif von Lovejoy nach dem Flug um die Sonne von dieser wegzeigt, da der Sonnenwind das herausgelöste Material wegbläst. Bei ISON verflüchtigt sich der verbleibende Schweif eher sehr langsam in den Weltraum, ohne dabei aber von der Sonne wegzuzeigen. Es gibt kein Material mehr, das einen frischen, neuen Schweif erzeugen könnte.

Credit: NASA, ESA, David Günzel

1,026 total views, 3 views today

Bookmark the Permalink.