Phone-Home und das neuste Bild von New Horizons

New Horizons hat seinen Fly-By erfolgreich überstanden. Das Phone-Home-Signal, was die Sonde nach dem erfolgreichen Passieren des Kleinplaneten senden sollte, kam einwandfrei auf der Erde an.

In den wenigen Stunden des Fly-Bys hat New Horizons dabei soviele Bilder gesammelt, dass es noch Monate dauern wird, bis diese schiere Datenmenge komplett übertragen ist. Während diese Zeit wird die Sonde weiter ihren Weg in den Kuipergürtel beschreiten. Da es natürlich nur zu bestimmten Zeiten möglich ist Daten zu empfangen, kann es gut sein, dass mit weiteren Bildern erst am Freitag zu rechnen ist.

Ein Bild, was während der größten Annäherung an Pluto gemacht wurde, wurde aber bereits übertragen und ich möchte es auch nicht vorenthalten. Damit man die Details noch etwas besser sehen kann, habe ich das Bild schnell etwas geschärft. Man sieht auf jeden Fall, dass es sich um eine sehr junge Oberfläche handelt. Erstaunlich finde ich, dass man auf den ersten Blick kaum irgendwelche Einschlagskrater erkennen kann. Aufgrund der äußerst dünnen Atmosphäre sollten sich Krater dort eigentlich sehr lange halten. Nun ja, wir sind gespannt auf weitere Bilder.

 

1,302 total views, 3 views today

Bookmark the Permalink.