Rosetta und 67P/Tschurjumov-Gerasimenko

Am 5. August erreichte die Raumsonde Rosetta den Kometen P67/C-G, oder ebena auch P67/Tschurjumov-Gerasimenko. Im Blog der Raumsonde findet man dazu auch immer relativ zeitnah aktuelle Bilder von Rosettas Navcam oder der größeren Kamera OSIRIS.

Die Bilder liefern erstmals detaillierte Aufnahmen eines Kometen. Zwar besuchten auch schon andere Sonden Kometen wie 1P/Halley oder 9P/Tempel 1 – aber das waren alles nur vorbeiflüge mit Relativgeschwindigkeiten von Teilweise bis zu 70 km/s. So ist also die Raumsonde Rosetta die erste ihrer Art und wird den Kometen 67P/C-G sogar noch auf seinem Weg um die Sonne verfolgen. Ebenfalls ist die Landung eines kleinen Moduls namens Philae im September geplant.

Die Bilder im Blog sind natürlich toll – aber man kann noch etwas mehr Detail herausholen. So stelle ich euch hier die von mir bearbeiteten Versionen in chronologischer Reihefolge zur Verfügung. Die Bilder sind dabei jeweils in doppelter Größe wie das Original und zusätzlich nochmal geschärft um das Maxium an Details zu erreichen.

Credits: NASA/ESA; Creative Commons Lizenz: CC-NC-BY-SA
Meine verarbeiteten Bilder gebe ich ebenfalls unter der Lizenz CC-NC-BY-SA ab.


Update 12.08.2014

Da ich am Wochenende unterwegs war, kommen erst jetzt ein paar neue Bilder (Auswahl). Da der Komet mittlerweile schon sehr groß auf den Aufnahmen ist, habe ich die Bilder allerdings nur noch auf das 1,5-fache vergrößert.

ROSETTA_NAVCAM_20140808_3_1,5_neq

08.08.2014

 

10.08.2014

10.08.2014

1,866 total views, 3 views today

Bookmark the Permalink.