Phone-Home und das neuste Bild von New Horizons

New Horizons hat seinen Fly-By erfolgreich überstanden. Das Phone-Home-Signal, was die Sonde nach dem erfolgreichen Passieren des Kleinplaneten senden sollte, kam einwandfrei auf der Erde an. In den wenigen Stunden des Fly-Bys hat New Horizons dabei soviele Bilder gesammelt, dass es noch Monate dauern wird, bis diese schiere Datenmenge komplett … Weiterlesen

1,302 total views, 3 views today

67P/Tschurjumow-Gerassimenko Philae Lander Picture Dump

Wie bereits in meinem vorherigen Beitrag geschrieben ist Rosettas Lander Philae mehr oder minder erfolgreich auf der Oberfläche angekommen. Und nun gibt es auch endlich die ersten Bilder. Ich habe leider momentan nur wenig Zeit, ausführlich darüber zu schreiben, möchte aber trotzdem euch zumindest die Bilder präsentieren können. Die Bilder … Weiterlesen

1,680 total views, 3 views today

Philae ist gelandet – vermutlich zweimal

Gelandet ist gut, doppelt gelandet ist besser. Naja, wissen wir noch nicht. Fakt ist, heute gegen 17 Uhr ist der Lander Philae der Raumsonde Rosetta erfolgreich auf dem Kometen 67P/Tschurjumow-Gerassimenko (oder kürzer 67P/C-G) gelandet. Erfolgreich deswegen, da der Lander überhaupt gelandet ist. Wie Philae nun genau gelandet ist, ist noch … Weiterlesen

1,559 total views, 3 views today

Rosetta und 67P/Tschurjumov-Gerasimenko

Am 5. August erreichte die Raumsonde Rosetta den Kometen P67/C-G, oder ebena auch P67/Tschurjumov-Gerasimenko. Im Blog der Raumsonde findet man dazu auch immer relativ zeitnah aktuelle Bilder von Rosettas Navcam oder der größeren Kamera OSIRIS. Die Bilder liefern erstmals detaillierte Aufnahmen eines Kometen. Zwar besuchten auch schon andere Sonden Kometen … Weiterlesen

1,866 total views, 3 views today

Ganz kurz: Was ist die Hintergrundstrahlung?

Die Aufnahme von WMAP 2008 - (c) NASA

Urknall. Den kennt wohl mittlerweile jeder. Im Jahre 1927 kam erstmals der belgische Priester Georges Lemaître auf die Idee, das Universum könnte aus einem winzigen Punkt heraus entstanden sein. Das schlussfolgerte er aus der Verteilung der Galaxien und der schon bekanntgewordenen Rotverschiebung. Zwei Jahre später sah auch Hubble diese Rotverschiebung … Weiterlesen

2,190 total views, 3 views today

Mond, erstes Viertel am 03.05.2014

Mond-03.05.14

Es wird mal wieder Zeit für ein echtes Bild vom Mond. Und diesmal ist es das knappe erste Viertel – oder genauer gesagt eine Phase von 0,21 – oder ca. 21% Beleuchtung. Diesmal war der Aufbau für die Aufnahme aber ein klein wenig anders. Zusätzlich zum üblichen Setup meines ICS … Weiterlesen

2,190 total views, 3 views today

Der Mond in 3D

moon02_07

Den mond dreidimensional darzustellen ist nichts Neues. Aber dennoch werde ich mich mit diesem Thema auch einmal auseinandersetzen. Ziel ist es hierbei vor allem, die bekanntesten Mondkrater zu visualisieren. Zwar sind die meisten Krater auf unzähligen Mondaufnahmen zu sehen, aber wenn man keine Draufsicht haben möchte, sondern eine Ansicht von … Weiterlesen

2,625 total views, 5 views today

John Dobson ist am 15.01.2014 verstorben

John Dobson starb am 15.01.2014 in Burbank, Kalifornien mit 98 Jahren. Laut Aussagen starb er dabei friedlich. Er ist der Erfinder einer der wohl populärsten Teleskop-Montierungen: die Dobson-Montierung (Rockerbox). Dobson wurde 1915 in Peking geboren und verbrachte seine Kindheit in China. Sein Großvater mütterlicherseits war der Gründer der Peking-Universität, seine Mutter … Weiterlesen

1,543 total views, 3 views today

Sonne: schneller, großer koronaler Massenauswurf (CME impact)

Ein kürzlich stattgefundener koronaler Massenauswurf der Sonne könnte am 9. auf den 10. Januar 2014 gegen 0:38 Uhr UT (01:38 Uhr MEZ) zu einem moderaten bis schweren geomagnetischen Sturm (Kp Index 6 bis 8, auf einer Skala von 0 bis 9) führen. Für uns bedeutet dies, dass selbst in Deutschland … Weiterlesen

1,425 total views, 3 views today

Erster Schnappschuss der Jupiter-Opposition vom 05.01.2014

Das Wetter in Deutschland hielt gestern wohl nicht viel von der sehr selten Konstellation, in der sich Jupiter, Erde und Sonne befanden. Schade eigentlich. Vermehrt konnte man eher von Frust hören, dass Wolken keinen ungestörten Blick zuliesen, wenn sich überhaupt mal eine Wolkenlücke zeigte. So befand ich mich wohl an … Weiterlesen

1,660 total views, 3 views today