Ganz kurz: Was ist die Hintergrundstrahlung?

Die Aufnahme von WMAP 2008 - (c) NASA

Urknall. Den kennt wohl mittlerweile jeder. Im Jahre 1927 kam erstmals der belgische Priester Georges Lemaître auf die Idee, das Universum könnte aus einem winzigen Punkt heraus entstanden sein. Das schlussfolgerte er aus der Verteilung der Galaxien und der schon bekanntgewordenen Rotverschiebung. Zwei Jahre später sah auch Hubble diese Rotverschiebung … Weiterlesen

2,262 total views, 1 views today

Komet ISON nun auch von Hubble beobachtet

Am 10. April war es endlich soweit: Hubble hat sich des als Jahrhundertkometen gepriesenen C/2012 S1 (ISON) angenommen. Auch wenn er mit derzeit noch fast 650 Millionen Kilometern Entfernung zur Erde – und fast 600 Millionen Kilometern zur Sonne – noch sehr weit weg ist, macht sich die Sonneneinstrahlung schon … Weiterlesen

1,147 total views, no views today